Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Newsletter März 2016

Lieber Freund der Regionalprodukte
Liebe Freundin der Regionalprodukte


Die ersten Frühlings-Messen stehen vor der Tür. Wir freuen uns bereits jetzt auf viele inspirierende Begegnungen, zahlreiche Genussmomente und vielfältige kulinarische Höhepunkte!


Wir hoffen, möglichst viele dieser Ereignisse mit Ihnen teilen zu dürfen!

 
 

Die Themen im Überblick

Slow Food Market Bern, 11. - 13. März 2016

Vom 11. - 13. März 2016 findet erstmals der Slow Food Market Bern statt. Der in Zürich bereits erfolgreich etablierte Markt für handwerklich gefertigte Lebensmittel gastiert mit seiner Frühlingsausgabe neu auch in der Bundeshauptstadt (und kommt damit allen Produzenten aus dem Mittelland und der Westschweiz einen grossen Schritt näher).


Zum ersten Mal sind offiziell echte, zertifizierte Regionalprodukte Teil des Marktes. Zehn verschiedene Regionalprodukte-Produzentinnen und -Produzenten stellen an einem Gemeinschaftsstand ihre Produktevielfalt vor. 


Regionale Produkte am Slow Food Market zum Degustieren und Kaufen: Eine einmalige Gelegenheit, Gespräche mit Produzenten zu führen, sich von der vielfältigen Produktepalette berauschen zu lassen und unvergessliche Eindrücke mit nach Hause zu nehmen.


Slow Food Market Bern
Bernexpo, Halle 4, Bern
Öffnungszeiten:
Freitag, 11.03.2016 von 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag, 12.03.2016 von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sonntag, 13.03.2016 von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr


www.slowfoodmarketbern.ch

 
 
 

AMA Aargauer Messe Aarau, 06. - 10. April 2016

Sehen-Erleben-Geniessen. Unter diesem Motto steht die diesjährige AMA.


Regionale Produzenten und die Mitgliederorganisationen des Bauernverbandes Aargau präsentieren sich im Buureland an der Aargauer Messe Aarau (AMA) vom 06. bis am 10. April. Die vielfältige Tierausstellung, spannende Vorführungen in der Arena sowie ein grosser Streichelzoo gehören zu den Angeboten, die den Besuch des Buurelandes zu einem besonderen Erlebnis machen. Im Freigelände geben diverse Handwerker ihr Können zum Besten und Sie haben die Möglichkeit, hochwertige Regionalprodukte zu geniessen. Im Ausstellerzelt präsentieren Aussteller aus der Landwirtschaft ihre Produkte und Dienstleistungen.


www.ama.ch


 

 
 
 

natürli Zürioberland: Holzchellen aus dem Zürcher Oberland

Walter Nef, der Produzent der natürli Zürioberland Holzchellen

 
 

Neu sind Holzchellen und Bratschaufeln aus regionalem Ahornholz aus der Region natürli Zürioberland erhältlich. Die Nef Holzwaren AG ist der erste Produzent von zertifizierten Holzwaren.


Das erste „natürli“-Produkt aus dem Holzbereich ist zertifiziert. Walter Nef stellt in seiner Firma Nef Holzwaren AG hochwertige Holzchellen her. Die Firma ist auf Holzwaren spezialisiert und liegt mitten im Zürcher Oberland. Für die Herstellung der Chellen wird FSC-zertifiziertes Ahornholz aus der Region verwendet. Das Zürcher Oberland ist bereits als „Chellenland“ bekannt. Denn bis vor 30 Jahren wurden handgemachte Chellen von Heimwerkern hergestellt. Nun wird diese Tradition wieder zum Leben erweckt.


Weitere Infos zu den Produkten:


www.zuerioberland-regionalprodukte.ch/produzenten/holz/


 


 


 

 
 
 

Agenda Frühling 2016

Slow Food Market, Bern: 11. – 13. März


AMA „Buureland“, Aarau: 06. – 10. April


MUBA, Basel: 15. – 24. April


BEA, Bern: 29. April – 08. Mai


LUGA, Luzern: 29. April – 08. Mai


Entlebucher
Kräuter- und Wildpflanzenmarkt, Escholzmatt: 
14. Mai

 
 
 

Kontakt

«Das Beste der Region», Forelstrasse 1, 3072 Ostermundigen
Tel. +41 31 938 22 11 , Fax: +41 31 938 22 50
info@regionalprodukte.ch - www.regionalprodukte.ch