Slow Food Market

Der Slow Food Market lädt jedes Jahr in Zürich und Bern ein, neue Lebensmittel-Spezialitäten kennenzulernen. Viele Produkte stammen aus der Schweiz und werden direkt vom Produzenten präsentiert. Das ermöglicht den Konsumenten, getreu der Slow Food Philosophie, direkt mit den Produzenten in Kontakt zu kommen und sich über die Tradition und die Herstellungsmethoden zu informieren. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, eine Show Küche und Geschmacksparcours, sowie ein Slow Food Restaurant laden zum Verweilen ein. Eine einmalige Gelegenheit, ein Gespräch mit Produzenten zu führen, sich von der vielfältigen Produktepalette berauschen zu lassen und unvergessliche Eindrücke mit nach Hause zu nehmen. Das alles machte und macht den Slow Food Market so speziell und beliebt.

Slow Food Market Bern – 2. bis 4. März 2018

Bereits zum dritten Mal fand im Frühjahr 2018 der Slow Food Market Bern statt. Neu unterstützten Pays romand - Pays gourmand und «Das Beste der Region» unter dem gemeinsamen, nationalen Gütesiegel für zertifizierte Regionalprodukte regio.garantie als Co-Sponsor den diesjährigen Slow Food Market Schweiz in Bern. Begegnen, degustieren, kaufen, essen und trinken alles nach Slow Food Philosophie. Am Markt befand sich ein Gemeinschaftsstand von Produzenten mit echten, zertifizierten Regionalprodukten. Folgende Produzenten waren dabei:

Mehr Informationen zum gesamten Slow Food Market finden Sie unter: www.slowfoodmarketbern.ch

Slow Food Market Zürich – 10. bis 12. November 2017

Der Slow Food Market Zürich zeigte unter dem Motto «Genuss mit Verantwortung» über 250 Slow Food Produzenten. Begegnen, degustieren, kaufen, essen und trinken alles nach Slow Food Philosophie. Am Markt befanden sich ein Gemeinschaftsstand von Produzenten mit echten, zertifizierten Regionalprodukten. Folgende Produzenten waren dabei:

Mehr Informationen zum gesamten Slow Food Market finden Sie unter:
offizielle Website